• SERVICE +49 (0) 2225 / 7085-541
  • Mo. - Fr. 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Kostenlose Lieferung ab 30 EUR
  • Zahlung per PayPal, Kreditkarte (PayPal), Rechnung,
  • Überweisung, Vorkasse, SOFORT Überweisung
  • Verschlüsselte Datenübertragung
Deutschland
Lieferland wählen
Wohin soll Ihre Bestellung geliefert werden?

Production Partner 03/2016

Auf Lager – Lieferzeit: 2-3 Werktage nach Veröffentlichung

Fettes Brot, fette Bässe & dramaturgische Vielfalt +++ Test: Seeburg Galeo S Line-Array +++ ISE 2016: Neuheiten & Trends +++ PUR +++ Basel Tattoo +++
7,50 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
7,50 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Dieses Heft ist für nur 5,50 € auch in digitaler Form als praktischer Download erhältlich.Jetzt bestellen!

Inhalt 3 | 2016

  • Editorial
  • Production Gear
  • ISE 2016 - Neuheiten und Trends
  • PUR mit Avid S6L und JBL VTX 

    Bei der PUR Tour kam das neue Avid S6L erstmals im großen Rahmen zum Einsatz. Toningenieur Patrick Eckerlin erzählt über die Erfahrungen mit dem S6L und auch über Unterschiede zu den älteren Avid-Pulten. Zusammen mit der JBL VTX Beschallung wurde ein 360° Sound aus nur zwei Positionen erzielt.
  • Outdoor Beleuchtung bei den Mystischen Nächten
  • Basel Tattoo: Sounddesign für Ortung bei Marschmusik
  • Fettes Brot: Teenager from Mars 

    Mit einem Licht- und Bühnendesign von Gunnar Loose, das durch abwechslungsreiche Looks auffiel, feierte Fettes Brot die Teenager From Mars Tour. Oliver Voges wiederum sorgte dafür, dass Bässe und der Sprechgesang gleichermaßen sauber und druckvoll zu hören waren.
  • Fette Bässe und Textverständlichkeit für Fettes Brot
  • Praktische Veranstaltungskunde: Elektrischer Widerstand
  • Rechtliche Aspekte zur Scheinselbstständigkeit Die ISDV befasst sich im Sinne der Freelancer mit dem heiklen Thema der Scheinselbstständigkeit. Die rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland spiegeln leider nicht die Arbeitsweise in der Veranstaltungstechnik wider. Die ISDV sprach mit Rechtsanwältin Ulrike Grams über die gesetzlichen Aspekte.
  • Netzwerk-Kopfhörerverstärker: Klang:quelle

Test:

  • Clay Paky Stormy CC Der Stormy CC von Clay Paky ist ein LED-Strobe, welches einen ähnlichen Strobe-Effekt wie konventionelle Stroboskope erzielen möchte und dazu die Beleuchtung über einen Reflektor nutzt. Zusammen mit der RGBW-LED-Bestückung können interessante Möglichkeiten entstehen.
  • Seeburg Galeo S Das Galeo S mit wurde für kleine bis mittelgroße Veranstaltungen konzipiert, der passende Flugbass Galeo S Sub ist horizontal und vertikal einsetzbar. Wir haben ein typisches Set getestet.
  • Leser-Service/Verbraucherschutz
  • Vorschau 4 | 2016
  • Inserentenverzeichnis
  • Backstage
  • Impressum
mehr erfahren
Erscheinungstermin (CRM) 04.03.2016
EAN 419108400710103
Meta Keywords ISE 2016, PUR, Fettes Brot, Seeburg Galeo S, Clay Paky Stormy CC
Veröffentlichungsdatum: 04.03.2016
Lieferzeit: 2-3 Werktage nach Veröffentlichung
Artikelnummer: MEPR1603

Kunden kauften auch

Production Partner AboPlus

Production Partner AboPlus

75,75 €

Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Event Partner 01/2017: PRG XL Video VR-Experience @BOE17 - Mehr Nachhaltigkeit durch Virtual Reality - Round Table Talk Nachhaltigkeit - Kommunikation im Raum

Event Partner 01/2017

Event Partner Digital 3/2012

Event Partner Digital 3/2012

8,50 €
Inkl. MwSt.
Sultans Of Swing - Dire Straits

Sultans Of Swing - Dire Straits

5,20 €
Inkl. MwSt.
Yamaha TF-Serie im Test

Yamaha TF-Serie im Test

2,90 €
Inkl. MwSt.
Keyboards 04/2015: Nord Electro 5 - Reface the Vintage - Nights in White Satin - Sound der Sixties - Soul - Klassiker nachspielen

Keyboards Digital 04/2015

6,90 €
Inkl. MwSt.
House Grooves Teil II

House Grooves Teil II

0,99 €
Inkl. MwSt.
MPC Electronics The Kit

MPC Electronics The Kit

0,99 €
Inkl. MwSt.
Seven Days - Sting

Seven Days - Sting

5,20 €
Inkl. MwSt.
Magazin Crosstalk

Magazin Crosstalk

0,99 €
Inkl. MwSt.
NACH OBEN